WIR LEBEN DIE DRITTE DIMENSION

Pixelsonic ist ein Digitalstudio und Dienstleister für Computer generierte Bilder, Animationen und Sound. 24 Jahre intensive Beschäftigung mit Computergrafik und über 4 Jahre professionelle Erfahrung als Dienstleister macht Pixelsonic zu einem verlässlichen Partner in den Bereichen Architekturvisualisierung, Produktvisualisierung und Animation für Film und Fernsehen. Neben diesen Dienstleistungen bietet Pixelsonic Unterstützung in der Computergrafik durch Modeling, Lighting, Shading, sowie 3D Scanning, Fotogrammetrie und HDRI Fotografie. 

WER IST PIXELSONIC

Pixelsonic ist Dienstleister und Agentur in einem. Der alleinige Inhaber und feste Mitarbeiter ist Martin Jann selbst. Der Grund ? Ganz einfach, weniger Kosten und dadurch bessere Preise für den Kunden. Für größere Projekte bei denen mehr Manpower erforderlich ist, werden Freelancer engagiert, die aus einem natürlich gewachsenen Netzwerk aus Profis bestehen.

Pixelsonic Studio - Martin

GESCHICHTE

Pixelsonic wurde 2007 von Martin Jann gegründet, einem Audio Design Profi und Computergrafik Enthusiasten. Während er vor 24 Jahren Computergrafik eher als Spielerei mit dem Amiga 500 betrieben hat, ist dieses Hobby schnell zu einer Passion gewachsen und schließlich zum Beruf geworden. Martin hat bereits vor 18 Jahren mit 3D Studio DOS gearbeitet und hat 3Ds Max bis heute in der neuesten Version die Treue gehalten. Seine Faszination für die dritte Dimension durch computer generierte Bilder und Sound haben letztendlich zur Gründung von Pixelsonic im Oktober 2007 geführt.

TECHNOLOGIE

Die 3D pipeline basiert auf 3Ds Max mit einer 70GHz  renderfarm für paralleles Rendering von hochauflösenden Bildern und Animationen. Als Renderer wird vor allem VRay 2.0 benutzt, teilweise auch Maxwell Render oder Octance render für Produktvisualisierung. 3D Scans werden durch einen DAVID Laserscanner erzeugt und größere Objekte durch Fotogrammetrie, also durch Fotografie und Berechnung von Point Clouds mit spezieller Software. Der Bereich digitale Natur wird durch Vue xStream abgedeckt und durch 3Ds Max plugins Multiscatter und Forestpack Pro ergänzt. Für das Compositing wird Aftereffects oder Composit verwendet und Photoshop für Stills. HDRIs für die Visualisierung werden mittels eines Canon DSLR fotografiert und mit PT Gui gestitched. Zusätzlich wird die Technik durch eine Audio Postproduktions-Pipeline basierend auf ProTools mit einigen plugins, Instrumenten und Sound Effekt Libraries erweitert.

REFERENZEN – KUNDEN

Clients